Entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des European Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Verkehr solcher Daten sowie zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, auch als GDPR (General Data Protection Regulation) bezeichnet) teilen wir hierbei mit, dass:

a) Der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist TB Logistics sp. z o.o. 35-311 Rzeszów, Kwiatkowskiego 145, NIP: 8133710868

b) Die Kontaktinformation des für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlichen ist: info@tblogistics.eu

c) Personenbezogene Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet: – Artikel 6(1)(b) der GDPR – für die Erfüllung eines Vertrages; Artikel 6(1)(b) und (c) der GDPR – für die Erfüllung eines Vertrages und Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung; – Artikel 6(1)(f) der GDPR – für die Zwecke berechtigter Interessen.

d) Personenbezogene Daten werden von der für die Verarbeitung verantwortlichen Stelle für folgende Zeiträume verarbeitet: Daten, die im Kontaktformular übermittelt wurden – 30 Tage, Daten, die auf andere Weise übermittelt wurden – bis zum Widerruf der Zustimmung zu dieser Verarbeitung

e) Jede Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden, hat ein Recht auf:

f) Die oben genannten Rechte können wie folgt ausgeübt werden:

g) Zusätzliche Information:

Cookies werden für folgende Zwecke verwendet:

Der Dienst verwendet zwei Hauttypen von Cookies: Sitzungscookies und permanente Cookies. Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden, bis der Nutzer sich abmeldet, die Website verlässt oder die Software (den Webbrowser) schließt. “Permanente” Cookies werden auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert, bis die in den Cookie-Einstellungen festgelegte Dauer abgelaufen ist oder bis sie vom Nutzer gelöscht werden. Der Dienst verwendet die folgenden Cookie-Arten: – “notwendige” Cookies, welche die Nutzung der angebotenen Dienste ermöglichen, z.B. Autorisierungs-Cookies, welche für die Autorisierungsmechanismen des Dienstes verwendet werden; – sichere Cookies, welche z.B. zur Aufdeckung von Fehlverhalten oder Autorisierungsverletzungen im Dienst verwendet werden;

In vielen Fällen erlaubt die für das Surfen von Websites bestimmte Software (Webbrowser) standardmäßig die Verwendung von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers. Die Nutzer des Dienstes können die Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Insbesondere können die Einstellungen so geändert werden, dass Cookies in den Webbrowser-Einstellungen blockiert werden oder dass der Nutzer jedes Mal innformiert wird, wenn solche Dateien auf seinem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen über die verfügbaren Optionen und Möglichkeiten zur Unterstützung von Cookies finden Sie in den Einstellungen ihrer Software (Webbrowser). Der Dienstleiser weist darauf hin, dass sich Einschränkungen bei der Verwendung von Cookies auf bestimmte Funktionen der Dienst-Webseiten auswirken können. Cookies, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden, können von Werbetreibenden und Partnern, die mit dem Dienst zusammenarbeiten, verwendet werden. Weitere Informationen über Cookies finden Sie im Hilfebereich Ihres Webbrowsers.